Nächste Termine

Round Table für Hauptleiter/-innen:

14. Januar 2019 - Rapperswil

Round Table für Hauptleiter/-innen:

21. Januar 2019 - Innerschweiz

Round Table für Hauptleiter/-innen:

23. Januar - Zürich (NEU!)

Round Table für Hauptleiter/-innen:

29. Januar 2019 - Thun

Round Table für Hauptleiter/-innen:

13. Februar 2019 - St. Gallen

Neuste Materialtipps

Verse für Kinder im Vorschulalter

Neue Unterseite beim Material!

Neue CD: "Perle im Allltag"

Vertonti Bibelvers in Mundart

Neue CD: "Kids Praise, Vol. 1"

Mundartworship für Kids und Preteens

Rätseln mit Jesus

Rätselsammlung inkl. Wimmelplakat A2

Wettspiele

Spass und Action für kleine und grosse Teams

Eisbrecher-Spielebuch

55 actionsgeladene Spielideen

Rückmeldungen und Erfahrungen zu den Seminartagen 2010

Vor mehr als einer Woche nahm ich mit ein paar Leuten aus unserem Team am Seminartag in Bern teil. Kaum eines von uns hat auf den Flipcharts eine Rückmeldung geschrieben, da unsere Köpfe voll von Eindrücken und vielen guten Ideen waren.
Es ist mir ein Anliegen dem ganzen Vorbereitungsteam herzlich für all das zu danken, was uns an diesem Seminartag geboten wurde. Mit grosser Kreativität habt ihr uns die verschiedenen Inhalte (auch gerade in den verschiedenen Workshops) weitergegeben und habt es verstanden, das "Schiff", das nun 10 Jahre unterwegs ist von neuem auf Kurs zu bringen.

Ich habe nun auch Zeit gehabt die Broschüre "Team Impulse" genau zu studieren. Ich freue mich jetzt schon, die verschiedenen Impulse in unserem Team aufzunehmen und zu vertiefen. Diese Broschüre wird mir eine grosse Vorbereitungszeit für die Sitzungen schon abnehmen. Gerade in einem jungen Team ist es eine besondere Herausforderung, die Sitzungen so zu leiten, dass alle angesprochen werden und das ihre dazu beitragen. So wie ich unser Team kenne, werden sie von diesen Impulsen begeistert sein.

Übrigens haben wir als Team am Seminartag eine etwas merkwürdige "Entdeckung" gemacht. In der Kleingruppenzeit hatten wir ja die Aufgabe auf einem Arbeitsblatt Smileys zu den Grundwerten zu verteilen. Dabei schnitt der Grundwert "engagiert" am schlechtesten ab. Als Hauptleiter weiss ich aber, dass ich lauter engagierte Leute um mich habe und das weiss ich sehr zu schätzen und freut mich auch. Eine junge Mitarbeiterin meinte dann: "Für üs ghört das dänk eifach derzue, dass mer üs im Promiseland engagiere, süsch miechs ja nid sövu Spass."

10. März 2010, Barbara Bachmann, Promiseland Heimenschwand